Parkieren in Genf

Mit ParkU findest Du schnell und einfach Parkplätze im Raum Genf – in der Innenstadt, bei Event-Locations oder am Flughafen. Wähle dabei zwischen Parkplätzen auf der Strasse, in Garagen und Hinterhöfen. Du kannst:


Parkplätze online oder unterwegs mit der ParkU-App finden

Parkplätze mit der App nach Typ, Eigenschaften & Tarifen filtern

Parkplätze ab 30 Minuten bis zu 6 Monate lang buchen

Bequem bargeldlos mit Kreditkarte oder PayPal bezahlen

Dich direkt zum reservierten Parkplatz navigieren lassen

Dank SESAM-Technologie mit dem Smartphone Schranken öffnen



Mehr erfahren?

Dann wirf am besten einen Blick auf unsere:
Step-by-Step-Erklärung | Genf-Tipps | Top-Locations






So funktioniert es


Suchen: Bestimme, wo, wann und wie lange Du parkieren möchtest. Die verfügbaren Parkplätze werden Dir als blaue ParkU-Pins angezeigt. Vergleiche die Parkplätze einfach anhand von Lage und Preis und tippe auf Deinen Favoriten, um mehr Informationen zu erhalten.

Buchen: Die Beschreibung liefert Dir alle wichtigen Informationen zum Parkplatz, beispielsweise ob er barrierefrei oder beschrankt ist. Durch Tipp auf "Zahlungspflichtig buchen" kannst Du Deinen gewünschten Parkplatz für Dich reservieren und direkt bezahlen.

Navigieren: Über die App kannst Du direkt auf das Navigationssystem Deines Smartphones zugreifen. Den "Navigieren"-Button findest Du auf der Buchungsseite Deines reservierten Parkplatzes (Menüpunkt "Meine Buchungen").

Öffnen: Öffne Schranken und Tore, indem du mit der ParkU-App den QR-Code an der Ein- und Ausfahrt scannst. Das Schrankenöffnungs-Symbol findest Du in der App-Kartenansicht am oberen Display-Rand sowie auf der Buchungsseite Deines reservierten Parkplatzes.

Parkieren: Befahre & verlasse Deinen reservierten Parkplatz im Buchungszeitraum so oft Du möchtest – lästiges Ticketziehen entfällt. Bei Bedarf kannst Du Deine Parkplatzbuchung (sofern verfügbar) ganz einfach in der App in 15-Minuten-Schritten verlängern.



Noch Fragen offen?

Dann sieh Dir unsere FAQ-Seite oder unser kurzes Erklär-Video an.
Dieses zeigt Dir, wie man mit der ParkU-App einen Parkplatz bucht und Schranken öffnet:







Parkiere da, wo Genf leibt und lebt

Genf liegt im südwestlichen Zipfel der französischen Schweiz (Romandie) und ist mit mehr als 200.000 Einwohnern nach Zürich die zweitgrösste Stadt der Schweiz. Der Bahnhof Genève-Cornavin (französisch auch nur Gare de Cornavin) ist der Hauptbahnhof der Stadt Genf und mit täglich ca. 65.000 Reisenden der neuntgrösste Bahnhof der Schweiz.


Kultur und Events: Genf hat eine Vielfalt an Museen zu bieten, unter anderem das Kunst- und Geschichtsmuseum Musée d’art et d’histoire, das Keramik- und Glasmuseum Musée Ariana, das Völkerkundemuseum Muséum d’ethnographie de Genève sowie das naturhistorische Museum Muséum d’histoire naturelle de la Ville de Genève. Im Messekomplex Palexpo werden zahlreiche Publikumsmessen und Fachmessen organisiert. Zu den wichtigsten internationalen Messen zählen der Internationaler Autosalon und die Internationale Messe für Erfindungen. Darüber hinaus wird jährlich am 12. Dezember mit der Escalade de Genève die misslungene Eroberung durch Savoyen im Jahre 1602 gefeiert. Das Stade de Genève (oder auch Stade de la Praille) ist das Hauptstadion des Kantons Genf und Austragungsstätte grossformatiger Sport- und Musikveranstaltungen.


Beliebte Ausflugsziele: Genf liegt am Ausfluss der Rhône aus dem Genfersee, dem grössten französisch-schweizerischen See. Als eines der Wahrzeichen gilt die Wasserburg Schloss Chillon bei Montreux am östlichen Ende des Sees. Sie ist das meistbesuchte historische Gebäude der Schweiz und befindet sich auf einem Felsvorsprung auf dem See. Das Stadtbild von Genf prägt der Jet d’eau – ein Springbrunnen im Hafen der Stadt. Seine Wasserfontäne spritzt bis zu 140 Meter in die Höhe. Einen Ausflug wert sind auch die Weinbauterrassen des Lavaux, ein UNESCO-Welterbe am Genfersee zwischen Vevey und Lausanne. Der Mont Salève im Süden der Stadt gilt als ihr Hausberg und ist wegen seiner Nähe zu Annemasse und vor allem zu Genf ein beliebtes Ausflugsziel. Er bietet einen wunderbaren Blick über Genf, den Genfersee, den Süden des Jura, die Voralpen bis zum Mont-Blanc-Massiv und den See von Annecy.