Die besten Blackjack Tipps

Seit vielen Jahren gehört Blackjack zu den beliebtesten Spielen im Online Casino. Diese Neugierde hat bis heute nicht nachgelassen, weshalb viele Neueinsteiger sich immer noch dafür interessieren. Darum schauen wir uns die Kartenspiele genauer an und geben die besten Blackjack Tipps, die das Gewinnen vereinfachen. Mithilfe der Tricks erleichtern wir den Einstieg für neue Blackjack Spieler und geben auch den alten Hasen ein paar Denkanstösse. Seien Sie gespannt auf die folgenden Ratschläge für das Blackjack Spiel.

Die Spielregeln für Blackjack Spieler

Das Kartenspiel Blackjack findet am Tisch mit einem Dealer statt, der die Karten ausgibt. Ihm sitzen bis zu sieben Spieler gegenüber. Der Blackjack Tisch hat einige Markierungen, die für die Einsätze und die Karten der Spieler sind. Die Karten stammen aus sechs Paketen, die jeweils aus 52 Blatt Single Deck bestehen. Das Austeilen der Karten übernimmt der Dealer, der die Karten offen vor die Spieler auslegt, sodass jeder sehen kann, welchen Wert sie haben. Die Spieler dürfen die Karten nicht berühren. Bei dem Spiel geht es darum, mit der Gesamtpunktzahl der Karten so nah wie möglich an die 21 zu kommen. Dabei konkurrieren alle Spieler mit dem Dealer.

Der Spielverlauf

Die Runde beginnt mit den Einsätzen der Spieler, die auf das markierte Feld gelegt werden. Anschliessend verteilt der Dealer an jeden Spieler und sich selbst eine Karte, die er offen vor sich und den Spielern hinlegt. Bei der zweiten Vergabe von Karten erhalten nur noch die Spieler jeweils eine Karte. Im nächsten Schritt fragt der Dealer nacheinander, was sie mit ihrem Blatt machen wollen. Er fängt mit dem Spieler links von sich an. Die Spieler können entscheiden, ob sie noch eine Karte ziehen, keine mehr wollen, das Blatt splitten oder den Einsatz verdoppeln.

Das Ziel ist es, 21 Punkte zu erreichen, oder knapp darunter. Wer über 21 hat, verliert die Runde. Nachdem alle Spieler ihre Entscheidung getroffen haben, zieht der Dealer seine zweite Karte. Wenn er 17 oder mehr Punkte hat, darf er keine weitere Karte ziehen. Liegen die Punkte bei 16 und darunter, muss er eine ziehen. Hat er über 21 Punkte, so verliert er und alle Spieler am Blackjack Tische zählen als Gewinner. Hat der Dealer jedoch unter 21 Punkte, gewinnen die Spieler, die eine höhere Punktzahl haben.

Die Kartenwerte

Ass: Das Ass hat den Wert von einem oder elf Punkten. Welchen der beiden Werte das Ass hat, entscheidet sich, wenn der Spieler keine weitere Karte annimmt. Danach werden die Punkte der Karten gezählt, wobei der Dealer das Ass zugunsten des Spielers wertet. Wenn also das Ass die Punktzahl über 21 bringen würde, wird es als eins gezählt.

Zwei bis Zehn: Die abgebildete Ziffer auf der Karte entspricht der Punktzahl.

Bube, Dame, König: Die drei Karten zählen jeweils zehn Punkte.

Die Gewinnwerte

Gewinnt ein Spieler gegen die Spielbank, dann verdoppelt sich sein Einsatz. Haben beide jedoch dieselbe Punktzahl erreicht, erhält der Spieler seinen Einsatz zurück.

Teilen (Split): Hat der Spieler zuvor ein Pärchen erhalten, so kann er sein Blatt teilen und er erhält für beide Karten eine neue und verdoppelt seinen Einsatz. Bringt ihn eine davon über 21, so verliert er alles. Ansonsten behält er die Chance, mit beiden zu gewinnen.

Verdoppeln (Double Down): Wenn der Spieler elf Punkte mit seinen Karten hat, kann er den Einsatz verdoppeln und erhält eine zusätzliche Karte und keine weitere.

Triple Seven: Erreicht ein Spieler mit drei Siebener die 21 Punkte, so gewinnt er automatisch im Verhältnis 3 zu 2.

Black Jack: Wer mit den ersten beiden Karten eine 21 erreicht, hat einen Black Jack. Hat ein Spieler einen Black Jack, aber der Dealer keinen, dann gewinnt er 3 zu 2. Haben beide einen Black Jack, dann werden nur die Einsätze wieder ausgezahlt.

Fehler, die Blackjack Spielern unterlaufen

Beim Blackjack gibt es ein paar zusätzliche Blackjack Regeln, die Sie beachten sollten. Viele Anbieter nutzen ihren Hausvorteil aus und bieten den Spielern Wetten an. Das ist eine Basic Strategy, die auf Anfänger abzielt, um ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ein Tipp, der Ihnen vielleicht degegen hilft, die sich im Kopf eine Tabelle des Blackjack Spiels zu errichten, um zu wissen, wann man die richtige Entscheidungen trifft. Die Tabelle hilft Ihnen vor allem beim Kartenzählen.

  1. Eine der Wetten ist die Insurance, die im Grunde angeboten wird, wenn der Croupier ein Ass bei sich aufdeckt. Falls er dazu eine Zehn zieht, zahlt er den Gewinn 2:1 aus. Auch wenn das viel klingt, die Bank hat den Bankvorteil.
  2. Halte keine 18, wenn die Bank eine 9 hat. Die Wahrscheinlichkeit ist beim Casino Blackjack zu hoch, dass sie eine 10 zieht.
  3. Verdoppeln Sie nicht, wenn Sie eine 18 haben und gegen den Live Dealer spielen, mit einer 6. Wahrscheinlich überzieht er mit seinen Karten.
  4. Auch eine gute Blackjack-Strategie ist, wenn Sie eine 16 haben und die Bank ein Ass. Dann ziehen Sie lieber noch eine Karte, weil die 16 sowieso verlieren würde.
  5. Wenn Sie beim Blackjack zweimal die Zehn haben und die Bank eine sechs, solltest du nicht splitten. Der Hausvorteil ist geringer mit den 10 zusammen.

Quellen

Fazit

Die Blackjack Spiele sind auf der ganzen Welt bekannt und werden von den Online Casinos in verschiedenen Blackjack Varianten angeboten. Suchen Sie sich deshalb einen Anbieter, der das Online Blackjack Ihrer Wahl anbietet. Wenn Sie nicht mehr weiterwissen, gibt es vor allem auf Youtube gute Videos, die Strategien erklären und Informationen über die Casino Spiele Unternehmen liefern. Unser Tipp lautet, tragen Sie die Erkenntnisse auf eine neue Seite der Tabelle ein. Aber natürlich soll beim Blackjack der Spaß nicht zu kurz kommen, weshalb die Blackjack Tipps hoffentlich Ihnen weiterhelfen.

FAQ – häufig gestellte Fragen

  1. Ab wann zähle ich als Blackjack Profi im Blackjack Spiel?

    Wenn Sie das Spiel und das Kartenzählen beherrschen. Das bedeutet, dass Sie eine Blackjack Strategie haben und nicht nur zufällig Beträge setzen.

  2. Was sind die besten Blackjack Tipps in den Online Casinos?

    Die besten Blackjack Tipps sind, dir richtige Strategie zu haben und mit dem Casino-Spielen aufzuhören, wenn man am Verlieren ist.

Nach oben